Hackmack

 

 

 

Zutaten:

1 Weißkrautkopf, ca. 500 gr. Gehacktes, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Kümmel, 1 Ei, Brühe, Öl

 

 

 

Zubereitung:

 

Das Weißkraut waschen und in kleine Stückchen schneiden. Zur besseren Verdauung evtl. kurz in Salzwasser kochen- muss aber nicht sein.

In einer Pfanne das Kraut mit etwas Öl und Kümmel so lange anbraten, bis es schön braun ist. Inzwischen das Gehackte mit klein gewürfelter Zwiebel, Salz , Pfeffer und 1 Ei würzen.

Das angemachte Gehackte zu dem angebratenen Kraut geben und alles zusammen braten, bis alles eine schöne Farbe hat.  Angießen mit Brühe, evtl. nachwürzen und ca. eine halbe Stunde kochen lassen.

Dazu reicht man am besten Salzkartoffeln.

 

 

Das Gericht Ist für Faule gedacht, die keine Lust haben Krautrouladen zu machen. So geht alles viel schneller und schmeckt genauso lecker.