Ich bin die Heidrun und wohne seit 1969 in Leipzig. Geboren bin ich 1954 in der thüringischen Kleinstadt Neustadt/Orla.

Seit 1972 bin ich mit einem lieben Mann verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne sowie 2 ganz süße Enkelchen. Zu meiner Familie gehört noch Katerchen Luis.

Es gibt für mich nichts Schöneres als im Fell einer Mieze zu Kuscheln. Schon als Kind bin ich mit Miaus aufgewachsen. Ein Leben ohne Katzen kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe liebe Freunde im Internet gefunden und die Gemeinschaft von Hunde- und Katzenbesitzern dort möchte ich nicht mehr missen. Viele gemeinsame Aktionen gibt es und gegenseitige Hilfe, Vertrauen und natürlich auch Spaß. Manchmal natürlich auch gemeinsame Trauer um den Verlust eines geliebten Tieres. Es sind mittlerweile richtige Freundschaften entstanden.  Auf meiner Katzenseite kann man mehr darüber erfahren.    

Langeweile kenne ich nicht. Ich bin sehr gern in unserem Garten und werkle dort herum, lese gern, freue mich über gemeinsame Zeiten mit den Enkelchen, höre gern Musik und das Basteln am PC macht mir viel Spaß. Deshalb habe ich mich auch in dem Bastelforum der Hexenstube angemeldet. Dort sind sehr nette Leute und es gibt ganz viel Spaß. Meine "Werke* könnt ihr euch hier Anschauen.

 

Ich freue mich über jeden Besucher auf meinen Seiten und hoffe, dass auch meine kleine Homepage ein wenig Interesse findet.

 

Ich bin nicht auf der Welt
um so zu sein, wie andere mich haben wollen.

 

              Innehalten                  

Macht es euch zur Gewohnheit mehrmals täglich am Tag -

wo immer ihr seit - einige Augenblicke innezuhalten,

um euch zu sammeln und so Kontakte mit eurem wahren Ich

herzustellen.

Ob ihr zu Hause bei der Arbeit oder sogar auf der Straße seid,

denkt daran, diese Übung zu machen. Ihr könnt einige Sekunden

vor dem Schaufenster eines Ladens stehen bleiben und dort,

ohne euch auf etwas zu konzentrieren, angespannt oder auf etwas

fixiert zu sein, die Augen schließen und an nichts denken.

In diesem Moment bringen die Seele und der Geist alles in Ordnung

und ihr fühlt euch beruhigt und gestärkt.

Übt euch darin und ihr werdet verstehen wie sehr diese scheinbare

unbedeutende Übung euch helfen kann.

 

Diese beiden wunderschönen Geschenke habe ich von der lieben Erika bekommen. Ich freue mich riesig und drück dich.