Löwenzahngelee

 

 

2 Handvoll Löwenzahnblüten pflücken und mit Wasser kurz aufkochen ( so viel Wasser, bis die Blüten bedeckt sind).

Über Nacht zugedeckt ziehen lassen.

Am nächsten Tag alles durch ein sauberes Tuch gießen, ½ - 1 Zitrone dazu geben und ca, 500 gr. Zucker. Langsam köcheln lassen, bis die Masse etwas zähflüssiger wird.  Dann 1 Päckchen weißes Gelatinepulver in die warme Masse rühren, aber nicht mehr kochen lassen.

Noch heiß in Gläser füllen und fertig ist ein leckerer und gesunder Aufstrich für das Frühstücksbrötchen. Geht ganz fix und soll wirklich sehr gesund sein.

 

Man kann auch die Gelatine weglassen und etwas mehr Zucker dazu geben. Dann so lange köcheln bis alles zäh von einen Probelöffel fließt. Das ist dann Löwenzahnhonig und schmeckt genauso lecker.

 

Tipp: Jetzt habe ich  Gelierzucker anstatt normalen Zucker genommen. Da geht alles noch viel schneller und schmeckt genauso gut.