Rhabarberkuchen für ein Blech

 

Für den Boden:

500 gr. Mehl, 125 gr. Zucker, 125 gr. Margarine, 2 Eier, 1 Päckchen Backpulver und 1-2 Esslöffel Milch als Teig auf ein gefettetes Backblech geben.

Entweder einen Pudding kochen und auf den Boden geben oder 1 Päckchen Paradiescreme (Vanille) mit Milch anrühren wie auf Packung steht und dieses auf dem Boden verstreichen.

2 kg Rhabarber putzen und abschälen und in kleinen Stückchen gleichmäßig verteilen.

Zum Schluss aus Mehl, Zucker, 1 Ei, ½ Päckchen Backpulver, Margarine oder Öl Streusel bereiten und über den Kuchen streuen.

Die Backzeit beträgt ungefähr eine ¾ Stunde.