Diese Seite ist unseren liebsten Freunden gewidmet, von denen wir leider Abschied nehmen mussten.

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.


Joh. Wolfgang v. Goethe


Irgendwie fehlten uns die Worte als wir erfahren hatten, das die süße kleine Sally über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Nach vielen Jahren gemeinsamer Aktionen und Erlebnissen war sie uns eine ganz liebe Freundin geworden. Umso schlimmer war für uns der Abschied. Ganz plötzlich wurde Sally schlimm krank und schweren Herzens mussten sich Ole, Pino und Ela von ihr verabschieden. Wir sind jetzt noch ganz traurig aber wissen auch, dass Sally keine Schmerzen mehr hat und es ihr im Regenbogenland nun gut geht. Liebe Freundin, wir behalten dich immer in unseren Herzen. Du bist nicht fort. Du bist nur voraus gegangen. Irgendwann schließen wir uns wieder in die Arme. Traurig stellen wir hier den süßen Abschiedsgruß von Sally ein.


 

Und wieder gibt es ein Engelchen mehr. So traurig das die kleine süße Dunja auch den Weg über die Regenbogenbrücke gehen musste. Sie hatte sich ein Beinchen gebrochen und leider nicht wieder erholt davon. Ganz plötzlich mussten Cindy und Christa von ihr Abschied nehmen. Liebe Dunja, wir werden dich vermissen und wünschen dir eine gute Reise zu deinem Wölkchen. Wir vergessen dich niemals-


Von der süßen Mona haben wir ein Abschiedsbildchen im Postfach gefunden. Die liebe Miezekatze musste leider schon am 05.04.17 über die Regenbogenbrücke gehen. Sie war sehr schwer und lange krank und und wurde von ihren Dosis erlöst. Sie haben es schweren Herzens für Mona getan mit viel Tränen und Schmerz. Leider kannten wir uns nicht so sehr lange. Aber in der kurzen gemeinsamen Zeit im Netz ist die Süße eine ganz liebe Freundin geworden. Liebe Mona, wir werden dich nie vergessen. Du bleibst in unseren Herzen.


Unsere langjährige Freundin Alina ging am 24.4.2017 nach langer Krankheit den Weg über die Regenbogenbrücke. Traurig und mit schwerem Herzen haben wir hier ihren lieben Abschiedsgruß eingestellt. Machs gut liebe Freundin. Irgendwann werden wir uns Wiedersehen. Für Jutta und Alina sprechen wir unsere herzliche Anteilnahme aus.


 

Das Abschiednehmen von Poldi war für uns  ganz schwer. Kam es doch so plötzlich. Der kleine süße Wauzi musste am 29.4. über die Regenbogenbrücke gehen. Auch ihn durften wir persönlich kennen lernen. Umso schwerer ist es für uns. Wir fühlen mit Melitta und Klaus und wünschen ihnen ganz viel Kraft, um den Verlust von Poldi zu verarbeiten. Poldi du langjährig lieber Freund, du bleibst für immer in unseren Herzen. Wir werden dich sehr vermissen.


Wir haben lange gebraucht um das Abschiedsbildchen von Rusty Hochzuladen. War sie uns doch eine sehr ans Herz gewachsene Freundin. Und wir kannten sie sogar persönlich. Umso schlimmer hat uns die Nachricht vom Regenbogengang getroffen. Rusty war schön lange sehr krank und durfte auch noch ihren 18. Geburtstag feiern. Trotzdem ist es immer zu früh, wenn ein Liebling verabschiedet werden muss. Wir sind total traurig und fühlen ganz doll mit Christiane und Familie. Möge die kleine süße Rusty in Frieden ruhen und zusammen mit unseren Bienchen gut auf ihren Wölkchen leben. Liebe Rusty, du bleibst ganz fest für immer in unseren Herzen. Wir nehmen dich in Gedanken bei all unseren Aktivitäten mit und sprechen deinen Angehörigen unser tiefempfundenes Beileid aus.


2 Tage vor dem Weihnachtsfest 2015 haben wir die ganz traurige Nachricht bekommen, dass unser langjähriger Freund Cheyenne den Weg über die Regenbogenbrücke genommen hat. Was für ein Schock.  Wir werden ihn bei allen Aktivitäten ganz dolle vermissen. Wissen wir aber auch, dass unser Freund herzlich im Regenbogenland aufgenommen wurde und viele Freunde wieder getroffen hat. In unseren Herzen haben wir Cheyenne ganz tief sitzen. Er ist nicht weg, nur an einem anderen Ort für uns. Ulrike und ihren Angehörigen sprechen wir unser tiefempfundenes Beileid aus.


Schon wieder hat das Miezhaus ein Regenbogenengelein. Es ist so traurig. Die kleine Felicia ist nach nicht langer Zeit ihren Freund Peewee in den Himmel gefolgt. Wir waren sehr erschrocken als wir die traurige Nachricht bekommen haben. Vor allem Roswitha tut uns sehr leid. Sie musste schon wieder von einer geliebten Mieze Abschied nehmen. Wir werden die süße Feli niemals vergessen und immer in unseren Herzen behalten. Lebewohl du liebe Freundin.


Am 2.2. mussten wir uns leider von unseren langjährigen Freund Peewee verabschieden. Er war schon länger sehr krank und bevor er sich quälen musste, hat ihn seine Dosi Roswitha von seinem Leiden erlösen lassen. Ihr fiel das sehr, sehr schwer. Hatte sie doch den kleinen Peewee großgezogen und er war über 16 Jahre ihr treuer Begleiter. Wir konnten Roswitha leider nicht trösten, aber haben mit ihr gelitten. Auch uns viel der Abschied sehr schwer. Lieber Peewee, wir behalten dich für immer in unseren Herzen. Du lebst in unseren Gedanken weiter.


Das neue Jahr hat schon wieder ganz schrecklich begonnen. Nach kurzer Krankheit mussten wir uns von unserer langjährigen Freundin, der süßen Baschi verabschieden. Wir verstehen es bis heute nicht und sind immer noch total traurig. Warum nur durfte Baschi nicht mit uns gesund und munter weiter das Leben genießen ? Ulrike und ihrer Familie sprechen wir unser aufrichtiges Beileid aus.


Ganz plötzlich haben wir erfahren dass die süße Batzi über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir sind jetzt noch geschockt und total traurig dass wir uns schon wieder von einer lieben Freundin verabschieden mussten. Liebe Batzi, wir vermissen dich ganz dolle hier auf Erden. Aber wir behalten dich für immer ganz tief in unserem Herzen. Wir schicken dir ganz viele traurige Abschiedsnasenbussis in dein Regenbogenland. Und Angie und ihrer Familie sprechen wir unser aufrichtiges Beileid aus.


Leider haben wir den kleinen Monty erst kennen gelernt als er über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Viel zu schnell und noch ganz jung hat seine schwere Krankheit die Oberhand gewonnen.  Wir wünschen Petra und der ganzen Familie ganz viel Kraft um den schweren Verlust zu überstehen.


Ganz plötzlich und vollkommen unerwartet  haben wir erfahren, dass unser Freund Maxi aus seinen Katzileben gerissen wurde.

Nicht nur für Melitta und Familie war das ein Schock, auch für uns. Zumal wir gerade erst mit ihm seinen Burzeltag gefeiert hatten. Wir können es immer noch nicht richtig fassen und sind total traurig über den Regenbogengang von unserem Freund. Lieber süßer Maxi uns tröstet nur der Gedanke dass du keinen Leidensweg hattest, sondern plötzlich und unerwartet in Frieden schlafen kannst. Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben, wir haben dich lieb. Ganz traurige Abschiedsgrüße zu dir in dein Wölkchen von uns.


Tieftraurig mussten wir uns schon wieder von einer lieben Freundin verabschieden. Ganz plötzlich hat Deppi den Weg über die Regenbogenbrücke genommen und wir sind immer noch ganz geschockt. So plötzlich , nach kurzer Krankheit sagen wir Lebewohl. Liebe Deppi, wir behalten dich immer in unseren Herzen und treffen uns eines Tages wieder. Wir fühlen mit Jeannine und ihren Lieben und wünschen ihnen ganz viel Kraft. Leb wohl liebe Freundin Deppi und schau uns von deinen Wölkchen bei allem zu. Schicken dir ganz viele liebe Nasenküsschen.


Schon wieder musste ein Miezhausbewohner über die Regenbogenbrücke gehen und wir können nur ganz traurig auf diesem Weg Abschied nehmen. Der Lieblingskater von Roswitha, ihr Zauberkater Merlin hat seine schwere Krankheit leider nicht überstanden und musste seine Familie und seine Freunde verlassen. Wir können es immer noch nicht fassen dass alles so schnell ging und wird uns noch ganz lange traurig stimmen wenn wir an den süßen Merlin denken. Lieber Freund, wir haben dich ganz doll lieb und auch auf deinem Wölkchen werden wir dich nie vergessen. Unsere Herzen sind immer bei dir und du wirst in Gedanken immer bei uns sein, bei allem was wir tun. Leb wohl lieber Merlin und wir wünschen dir ganz viele Freunde mit denen es dir gut geht. Eines Tages treffen wir uns wieder. Bis dahin ganz viele stumme Umpfotler aus der Ferne.


DDas Leben ist echt nicht fair und manchmal kann man es einfach nicht verstehen. Die süße kleine Enya durfte nicht einmal 4 Jahre alt werden und musste schon über die Regenbogenbrücke gehen. Wir trauern ganz dolle mit dem Miezhaus mit und finden einfach nicht die richtigen Worte. Hatten wir doch alle ganz feste die Pfötchen gehalten dass Enya wieder gesund wird. Leider hat es nicht geholfen. Für alle Freunde war dieser Weg in das Regenbogenland ein großer Schock. Liebe süße Enya wir behalten dich ganz feste immer in unseren Herzen. Werden dich auch wenn du auf deinem Wölkchen sitzt überall in Gedanken mit einbinden und hoffen, dass du es spürst wie sehr wir dich lieb hatten. Ein letzter Gruß von deinen Freunden Biene und Luis


 

Uns hat zutiefst erschüttert dass einer unser allerbesten Freunde über die Regenbogenbrücke gehen musste. Wir konnten es kaum glauben als wir es gehört haben. So oft haben wir mit Lupo mit gelitten, uns gesorgt und dann immer wieder riesig gefreut wenn es ihm besser ging. Nun hatte er keine Kraft mehr zum Kämpfen und für immer seine Äuglein geschlossen´. Seinen Sonnenplatz in unseren Herzen wird er aber für immer behalten. Kleiner Freund Lupo, wir sind so traurig dass wir dich alleine voraus ins Regenbogenland gehen lassen mussten. Du wirst dort aber ganz viele Freunde treffen und nicht einsam sein. Wir wünschen Nicky und ihrer Familie, Dutsy und auch besonderes Lupos's beste Freundin der Joy ganz, ganz viel Kraft um mit dem schmerzlichen Verlust  umgehen zu können. Ganz viele Tränen von uns begleiten deinen  Weg ins Regenbogenland.


 

Unser allerliebster Freund Foster hat für immer seine Äuglein geschlossen und wir sind total traurig. Foster hatte einen besonderen Platz in unseren Herzchen und wir können es kaum glauben dass er nicht mehr mit uns Feiern und Spielen kann. Wir können Elfi und Familie nur unser Mitgefühl aussprechen und hoffen, dass sie über den schmerzlichen Verlust hinwegkommen. Unser Trost ist, dass wir wissen dass Foster nicht mehr leiden muss und seinen Frieden gefunden hat. Lieber Freund, wir werden dich niemals vergessen. Lebe wohl kleiner Foster.


Ganz plötzlich und unerwartet ist der süße Ertix über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir konnten es kaum fassen. Ohne Vorwarnung haben wir unseren Freund verloren. Babsy wird ihren lieben Kameraden schmerzlich vermissen. Wir sind in Gedanken bei Biene und Familie und hoffen und wünschen ihr, dass sie mit dem Schmerz umgehen kann. Wir werden Ertix immer in lieber Erinnerung behalten und treffen in eines Tages im Regenbogenland wieder. Dort wird er uns herzlich begrüßen.


IIn tiefer Trauer mussten wir der süßen Gipsy Lebewohl sagen. Obwohl sie schon länger krank war, kam ihr Gang über die Regenbogenbrücke doch vor allem für Christiane und ihre Familie sehr plötzlich und sehr schmerzhaft.  Unsere Herzchen sind ebenfalls mit Trauer erfüllt denn Gipsy war eine ganz liebe Internetfreundin. Ihren Verlust  werden wir nicht so schnell verwinden. Sie hat einen ganz festen Platz in unseren Herzchen und jeden Abend schauen wir zum Himmel und sagen zu ihr Gute Nacht. Unser Trost ist, dass es Gipsy im Regenbogenland gut gehen wird.

 


Unser lieber Freund der Charly musste leider ganz plötzlich über die Regenbogenbrücke gehen. Charly wurde sehr krank und keiner konnte ihm mehr helfen. Jetzt ist er im Regenbogenland und ihm geht es da sehr gut. Wir sind trotzdem sehr traurig dass wir unseren lieben Freund verloren haben. Lieber Charly, wir schicken dir einen lieben Gruß und haben dich ganz fest in unseren Herzchen.


Als uns die traurige Nachricht erreichte waren wir vollkommen fassungslos. Unsere liebe Freundin Filia hat den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten und wir haben Tränen vergossen vor lauter Trauer. Filia war uns eine ganz liebe Freundin die wir niemals vergessen werden. Eines Tages schließen wir sie wieder in die Arme im Regenbogenland. Jeden Abend blicken wir in den Himmel und schicken ihr einen lieben Gruß.


Wir sind vollkommen fassungslos, dass unser Freund Pinsel über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Ganz unerwartet und plötzlich. Wir trauern ganz dolle mit seiner Familie und behalten Pinselchen in sehr guter Erinnerung und in unseren Herzen. Lebewohl kleiner Freund.

 


Unsere liebe Freundin Lucie musste sich leider hier auf Erden verabschieden und schaut hinter der Regenbogenbrücke auf uns herunter. Lucie, wir behalten dich immer in unseren Herzen


 

Wir erhielten die schmerzliche Nachricht, dass unser kleiner Freund Igor ebenfalls über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir trauern mit den Ekakas über ihren schmerzlichen Verlust.


Mit tiefer Trauer mussten wir auch in diesem Jahr Tabea in das Regenbogenland verabschieden. Wir werden unsere liebe Freundin nie vergessen und sie irgendwann wieder treffen.

 


 

Wir sind in tiefer Trauer um die süße Penny. Sie wird immer einen Platz in unseren Herzen behalten.

 

Miezen Home