Der Leibscher Zoo

 

Dr Leibzscher Zoo is weldbegannd

dorch seine Leem un seine Diecher.

Doch jedes Gind im Sachsenland

das wees es gibd noch andre Viecher.

Zeärschd erleben unsre Oochen

Flamingos Beene hochgezogen.

Dann gehds ins Affenhaus ihr Leide

da gibds de allergreeßte Freide.

De Affen sin vergniecht un froh

verschiedne ham e roden Boo.

Se gleddern gwiegend in de Heehe

un manchmal suchen se ooch Fleehe.

Schon gans drnäben bleibd jeder schdehn,

da is e Affenbaar ze sehn.

Das bammelnd an sein langen Armn

und bläägd dord rum zum Godderbarm.

Der Name „Gibbon" for de Affen

is ja zum Sächseln wie geschaffen.

Un schon sin mir im Raubdierhaus

de Leem sehn alle miede aus.

Doch dud denn ener bletzlich gähn,

da griecht mr Angst vor seine Zähn.

Dr Bander reechd sich da schon ehr

un draaschd im Gäfisch hin un her.

Gleich driem schdehn schdols de Binguine

mid enner feierlichen Miene.

De Seeleem fressen im Basäng

es scheind for de Häbchen zeeng.

Doch wenn die Fische dann verdeeld

gomm so gefächt wie frisch geehld.

Drhinder is e Vogelhaus

da siehds gans wie in Droben aus.

De Gagadus un Babbagein

die laden zum Verweilen ein.

De Veechel feifen, biebsen, geggern

un dun een ooch manmah begleggern.

Drnach gehds bei de Elefanten

die schdehn uff ihren diggen Gwanden.

Un schdreggen ihre Rissel hin

doch Fiddern – nee das is nich drin.

De Jungs dun sich im Bad ergwiggen

dann schdrein se Sand uff ihre Riggen.

Nahmn Elefanten wohn Giraffen

die iwern Zaun ins Griene gaffen.

Jedoch de Nilfärde die diggen

die lassen sich gans selden bliggen.

De Eisbäärn sonds drheem am Bool

fiehlen sich hier blos im Winder wohl.

Es Menschaffenhaus is schon

for unsern Zoo ne Adragschon.

Mr siehd de Vorfahrn dord gans dichd

von Angesichd zu Angesichd.

Se gneddschen rum uff ihrn Banaahn

von dee mir Menschen blos was ahn.

Denn biebeln sie in ihrn Gebiß

wies nachn Essen ieblich is.

Den Gindergarden for dr Gleen

den lohnd sichs wärglich anzusehn.

Weil da so machchs Großschdaddgind

e sieses Dier zum Schdreicheln find.

So gibds viel Scheenes noch näwahr ?

Nu sins viel Scheenes über 100 Jahr

Das unser Leibzscher Zoo beschdehd.

mr wischd dass es gud weedergehd !

(Günter Krause)

 

 

 

Die Tierbilder sind mit Genehmigung von romiposer.blogspot.de